AdNerds-Banner mit dem Maskottchen AdDi

Anzeigen mit dem AdWords Editor erstellen

Die Textanzeige ist neben dem Keyword eines der beiden Grundelemente der Suchmaschinenwerbung . Wenn man das Keyword mit dem Ruf eines Google-Nutzers nach Information vergleichen möchte, so ist die Textanzeige die Antwort des Werbetreibenden auf den Ruf. Ohne die in der Werbung üblichen aufmerksamkeitserregenden gestalterischen Elemente, wird die schlichte Textanzeige als seriöses Werbemittel mit hohem Mehrwert empfunden. Geschickt eingesetzt profitiert sowohl der Suchende, als auch der Werbetreibende. Wir wollen mal sehen, wie wir den AdWords Editor dafür gebrauchen können.

Aufbau der AdWords-Textanzeigen

Grundsätzlich hat die Textanzeige fünf Elemente, wobei eines davon, nämlich die Ziel-URL nicht sichtbar ist.

Anzeigenaufbau

1. Überschrift 25 Zeichen
2. Textzeile 1 35 Zeichen
3. Textzeile 2 35 Zeichen
4. Angezeigte URL 35 Zeichen
5. Ziel-URL Bis zu 1024 Zeichen

Das Anzeigenbearbeitungsfeld

Zum Anzeigenbearbeitungsfeld gelangt Ihr einfach über den Reiter "Anzeigen". Da es auch Image-Anzeigen gibt, die man mit dem Editor verwalten kann, ist es anschließend noch nötig auf "Text" zu klicken.

Kampagne hochladen

Die Darstellung des Anzeigenbearbeitungsfeldes ist sehr übersichtlich und selbsterklärend. Auf der linken Seite sind die Anzeigenzeilen. Mit einem Klick in das jeweilige Feld, kann der gewünschte Text eingegeben werden.

Auf der rechten Seite befindet sich die Anzeigenvorschau. Hier wird die Anzeige so dargestellt, wie sie später in der Google Suche erscheinen wird. Direkt darunter befinden sich die die beiden Buttons "Status" und "Bevorzugtes Gerät" mit den jeweilige Auswahlmöglickeiten per Dropdown:

  1. Status
    • Aktiviert
    • Pausiert
    • Gelöscht
  2. Bevorzugtes Gerät
    • Alle
    • Mobil
Das Anzeigenbearbeitungfeld

Anzeigen einzeln hinzufügen

Das Erstellen einer Textanzeige ist sehr einfach, wenn auch die richtigen Worte zu finden eine Kunst ist, die einiger Übung bedarf. Wie man gleich mehrere, oder gar Massen von Anzeigen schon bestehenden Anzeigengruppen hinzufügen kann, wird in einem eigenen Tutorial behandelt.
Gehe so vor, wenn du AdWords Textanzeigen mit dem Editor erstellen möchtest:

Zuerst öffnest du den Reiter "Anzeigen".

Der Anzeigenreiter

Öffne mit Klick auf "Text" die Ansicht für die Textanzeigen und das Anzeigenbearbeitungsfeld.

Der Reiter für die Anzeigentexte

Zum Hinzufügen einer neuen Textanzeige, die du schreiben möchtest, klicke das Feld "+Textanzeige hinzufügen".

Das Textanzeige hinzufügen Feld

Als Ergebnis erhältst du ein leeres Formular, dass du mit deinem Text befüllen kannst. Zuerst wirst du oberhalb des Bearbeitungsfeldes einige rote Warnsymbole sehen, welche dir signalisieren, dass deine Anzeige so noch nicht hochgeladen werden kann, da die Zeilen noch nicht mit Inhalt befüllt sind. Ist das erledigt, verschwinden die roten Symbole wieder.